Angebote zu "Buch" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Ohne Gnade
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

13-jährige Kinder, die Jahre in Isolationshaft verbringen müssen, willkürliche Verhaftungen und rassistische Vorurteile durch Polizei und Justiz sind Alltag in den USA. Der Anwalt Bryan Stevenson macht diese erschütternden Fälle aus Amerikas Gerichtssälen publik. Er vertritt Menschen, die keinen oder nur pro forma einen Rechtsbeistand erhalten. Wie ein Thriller lesen sich die Fälle, in denen er dafür kämpft, Unschuldige aus der Todeszelle herauszuholen. Ein notwendiges Buch, das den allgemeinen Rassismus und das Versagen des Strafsystems anprangert - und erschreckende Einblicke in die amerikanische Gesellschaft gibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Ohne Gnade
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

13-jährige Kinder, die Jahre in Isolationshaft verbringen müssen, willkürliche Verhaftungen und rassistische Vorurteile durch Polizei und Justiz sind Alltag in den USA. Der Anwalt Bryan Stevenson macht diese erschütternden Fälle aus Amerikas Gerichtssälen publik. Er vertritt Menschen, die keinen oder nur pro forma einen Rechtsbeistand erhalten. Wie ein Thriller lesen sich die Fälle, in denen er dafür kämpft, Unschuldige aus der Todeszelle herauszuholen. Ein notwendiges Buch, das den allgemeinen Rassismus und das Versagen des Strafsystems anprangert - und erschreckende Einblicke in die amerikanische Gesellschaft gibt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Hoffnungswege
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Woche vor der kommunistischen Machtübernahme 1975 wurde Nguyên van Thuân zum Erzbischof-Koadjutor von Saigon ernannt. Sofort wurde er verhaftet und 13 Jahre gefangen gehalten, davon neun Jahre in Isolationshaft. Was ihn dabei innerlich bewegte und ihm Kraft zum Überlegen gab, war sein Glaube und die Erfahrung der Geborgenheit in Jesus und Maria.Das vorliegende Buch bringt zunächst eine kurze Biografie des Autors, anschließend seine Aussagen zum Weltjugendtag in Paris 1997, in denen er viel von eigenen Erlebnissen erzählt und - als größte Passage der Publikation - eine in mehreren Sprachen erschienene Sammlung von Meditationen des Bischofs, die er während seiner Haft zum Teil auf kleinen Kalenderblättern schreiben und nach draußen schmuggeln konnte. Bald begannen diese zu zirkulieren, wurden immer wieder abgeschrieben und schließlich für ein Buch zusammengestellt. Die Texte sind eindrucksvolle Ermutigungen für den Weg der Nachfolge Jesu, Zeugnisse beschrittener "Hoffnungswege".

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der dunkle Ort
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war ein dunkler Ort, das Frauenzuchthaus Hoheneck - eine Festung mit hohen Mauern, Stacheldraht und Elektrozäunen. Hier sperrte die DDR Republikflüchtlinge und Regimekritikerinnen ein. Das Gefängnis Bautzen wurde zum Synonym für die düstere Seite der DDR, Hoheneck aber kennt kaum jemand. Dabei gehörten auch hier Isolationshaft, Misshandlungen, Zwangsarbeit und überfüllte Zellen zum Alltag.In diesem Buch erzählen 25 Frauen, die zwischen 1950 und 1989 als politische Gefangene inhaftiert waren, von ihren traumatischen Erlebnissen in Hoheneck. Es sind 25 Geschichten gegen das Vergessen eines dunklen Kapitels deutscher Geschichte.Mit zahlreichen Fotografien und Dokumenten.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der dunkle Ort
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war ein dunkler Ort, das Frauenzuchthaus Hoheneck - eine Festung mit hohen Mauern, Stacheldraht und Elektrozäunen. Hier sperrte die DDR Republikflüchtlinge und Regimekritikerinnen ein. Das Gefängnis Bautzen wurde zum Synonym für die düstere Seite der DDR, Hoheneck aber kennt kaum jemand. Dabei gehörten auch hier Isolationshaft, Misshandlungen, Zwangsarbeit und überfüllte Zellen zum Alltag.In diesem Buch erzählen 25 Frauen, die zwischen 1950 und 1989 als politische Gefangene inhaftiert waren, von ihren traumatischen Erlebnissen in Hoheneck. Es sind 25 Geschichten gegen das Vergessen eines dunklen Kapitels deutscher Geschichte.Mit zahlreichen Fotografien und Dokumenten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Mein Zimmer im Haus des Krieges
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Journalistin Janina Findeisen wird 2015 auf einer Recherchereise in Syrien gekidnappt und anschließend 351 Tage gefangen gehalten. Sie war nach Syrien gereist, um ihre zum Islam konvertierte Schulfreundin zu treffen und zu verstehen, wie es zu deren Radikalisierung kam. Kurz nach dem Treffen wird sie entführt und verbringt fast ein Jahr an unterschiedlichen Orten, in wechselnde Zimmer eingesperrt, von bewaffneten Männern bewacht. In einem dieser Zimmer bringt sie ihr Kind zur Welt. Ihr Buch erzählt von 351 Tagen im Krieg, vom Überleben in Isolationshaft, den ersten Monaten mit ihrem Kind und schließlich der Befreiung. Eine Geschichte über Hoffnung, Widerstand und Liebe, Freundschaft und Verrat und die grausame Logik des Krieges.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Mein Zimmer im Haus des Krieges
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Journalistin Janina Findeisen wird 2015 auf einer Recherchereise in Syrien gekidnappt und anschließend 351 Tage gefangen gehalten. Sie war nach Syrien gereist, um ihre zum Islam konvertierte Schulfreundin zu treffen und zu verstehen, wie es zu deren Radikalisierung kam. Kurz nach dem Treffen wird sie entführt und verbringt fast ein Jahr an unterschiedlichen Orten, in wechselnde Zimmer eingesperrt, von bewaffneten Männern bewacht. In einem dieser Zimmer bringt sie ihr Kind zur Welt. Ihr Buch erzählt von 351 Tagen im Krieg, vom Überleben in Isolationshaft, den ersten Monaten mit ihrem Kind und schließlich der Befreiung. Eine Geschichte über Hoffnung, Widerstand und Liebe, Freundschaft und Verrat und die grausame Logik des Krieges.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Buch - Mein Zimmer im Haus des Krieges
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Journalistin Janina Findeisen wird 2015 auf einer Recherchereise in Syrien gekidnappt und anschließend 351 Tage gefangen gehalten. Sie war nach Syrien gereist, um ihre zum Islam konvertierte Schulfreundin zu treffen und zu verstehen, wie es zu deren Radikalisierung kam. Kurz nach dem Treffen wird sie entführt und verbringt fast ein Jahr an unterschiedlichen Orten, in wechselnde Zimmer eingesperrt, von bewaffneten Männern bewacht. In einem dieser Zimmer bringt sie ihr Kind zur Welt. Ihr Buch erzählt von 351 Tagen im Krieg, vom Überleben in Isolationshaft, den ersten Monaten mit ihrem Kind und schließlich der Befreiung. Eine Geschichte über Hoffnung, Widerstand und Liebe, Freundschaft und Verrat und die grausame Logik des Krieges.Findeisen, JaninaJanina Findeisen studierte Ethnologie und vergleichende Religionswissenschaften und forschte zum Deutschen Dschihad. Sie arbeitete als freie Mitarbeiterin für den Rechercheverbund von NDR, WDR und SZ und veröffentlichte unter ihrem Pseudonym Marie Delhaes Dokumentationen und Reportagen zur deutschen Dschihadisten-Szene. Sie lebt in Berlin.

Anbieter: yomonda
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Wenn die anderen verschwinden sind wir nichts
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 27. Mai 1975, zu Zeiten der Todesschwadrone der Isabel-Peron-Regierung, wurde Gladys Ambort wegen ihrer politischen Haltung in Argentinien inhaftiert.Sie war 17 Jahre alt. Während ihrer Haft putschte das Militär, welches am Ende über 30 000 Menschen ermorden ließ. Glady Ambort erlebte in dieser Zeit verschiedene Formen der Isolationshaft. Nach drei Jahren, am 8 Januar 1978, kam sie auf Vermittlung des Internationalen Roten Kreuz frei und konnte nach Frankreich ausreisen. Auf einer Pressekonferenz in Paris zusammen mit Simone de Beauvoir gab sie den ersten Bericht über die Haft, über das Verhältnis der Gefangenen untereinander und über das Erleben einer jungen Frau, deren Jugend mit dem Tag ihrer Inhaftierung beendet worden war.Ihr Buch, mehr als 30 Jahre später, ist ein detaillierter Bericht über die verschiedenen Stufen der Hölle, deren Ziel es ist, das Eigene des rebellierenden Individuums zu brechen und zu vernichten, damit eine ausbeuterische Gesellschaftsordnung ihre Herrschaft fortsetzen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot