Angebote zu "Schachnovelle" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Schachnovelle: Stefan Zweig (Bibliothek der Wel...
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Schachnovelle" - Stefan Zweigs literarischer Abschiedsbrief, eine Novelle von großer literarischer Kunst Die "Schachnovelle" ist das letzte und zugleich bekannteste Werk von Stefan Zweig (1881-1942). Sie zeugt von seiner großen Novellenkunst, steckt voller Symbolik und ist Zweigs literarischer Abschiedsbrief. Die Novelle spiegelt in den Erlebnissen des Dr. B. die nationalsozialistische Schreckensherrschaft wider. Zweig floh 1939 vor Bücherverbrennung, Verfolgung und Zweitem Weltkrieg nach England und emigrierte 1940 nach Brasilien. Eine Welt in Krieg konnte er nicht ertragen. Voller Verzweiflung nahm er sich unter dem Eindruck deutscher Kriegserfolge und erschöpft von unfreiwilliger Migration im Februar 1942 mit seiner Frau Lotte das Leben. Inhalt: An Bord eines Passagierdampfers von New York nach Buenos Aires fordert der wohlhabende Tiefbauingenieur McConnor Schachweltmeister Mirko Czentovic heraus und verliert. In die Revanche-Partie schaltet sich ein Fremder namens Dr. B. ein und erwirkt ein Remis. Für B. ist das Schachspiel Fluch und Segen zugleich. Er war einst Vermögensverwalter des österreichischen Adels und geriet in die Fänge der Nazis, die sich deren Besitztümer aneignen wollten. In wochenlanger Isolationshaft war B. zermürbenden Verhören und psychischer Folter ausgesetzt und dem Wahnsinn nahe. Ein Schachbuch verhalf ihm, die Pein zu überstehen. Beim Blindschach gegen sich selbst gelangte er zu großer Meisterschaft. Dabei schuf er aber zwei unabhängige geistige Instanzen, wodurch er eine Persönlichkeitsspaltung, eine "Schachvergiftung", erlitt. Nun fordert ihn Czentovic, der Schachweltmeister, heraus. B. kann dieser Herausforderung nicht widerstehen und er droht, erneut in psychischen Abgründen zu versinken.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Schachnovelle: Stefan Zweig (Bibliothek der Wel...
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

"Schachnovelle" - Stefan Zweigs literarischer Abschiedsbrief, eine Novelle von großer literarischer Kunst Die "Schachnovelle" ist das letzte und zugleich bekannteste Werk von Stefan Zweig (1881-1942). Sie zeugt von seiner großen Novellenkunst, steckt voller Symbolik und ist Zweigs literarischer Abschiedsbrief. Die Novelle spiegelt in den Erlebnissen des Dr. B. die nationalsozialistische Schreckensherrschaft wider. Zweig floh 1939 vor Bücherverbrennung, Verfolgung und Zweitem Weltkrieg nach England und emigrierte 1940 nach Brasilien. Eine Welt in Krieg konnte er nicht ertragen. Voller Verzweiflung nahm er sich unter dem Eindruck deutscher Kriegserfolge und erschöpft von unfreiwilliger Migration im Februar 1942 mit seiner Frau Lotte das Leben. Inhalt: An Bord eines Passagierdampfers von New York nach Buenos Aires fordert der wohlhabende Tiefbauingenieur McConnor Schachweltmeister Mirko Czentovic heraus und verliert. In die Revanche-Partie schaltet sich ein Fremder namens Dr. B. ein und erwirkt ein Remis. Für B. ist das Schachspiel Fluch und Segen zugleich. Er war einst Vermögensverwalter des österreichischen Adels und geriet in die Fänge der Nazis, die sich deren Besitztümer aneignen wollten. In wochenlanger Isolationshaft war B. zermürbenden Verhören und psychischer Folter ausgesetzt und dem Wahnsinn nahe. Ein Schachbuch verhalf ihm, die Pein zu überstehen. Beim Blindschach gegen sich selbst gelangte er zu großer Meisterschaft. Dabei schuf er aber zwei unabhängige geistige Instanzen, wodurch er eine Persönlichkeitsspaltung, eine "Schachvergiftung", erlitt. Nun fordert ihn Czentovic, der Schachweltmeister, heraus. B. kann dieser Herausforderung nicht widerstehen und er droht, erneut in psychischen Abgründen zu versinken.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Schachnovelle
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Die Schachnovelle" ist Stefan Zweigs zugleich letzte und bekannteste Erzählung: Bei einer Schiffsreise von New York nach Buenos Aires beobachtet der Icherzähler, ein österreichischer Emigrant, den Schachweltmeister Mirko Czentovic, der gegen Honorar mit Passagieren spielt. Als Czentovic durch das Eingreifen des ebenfalls aus Österreich stammenden Dr. B. nur ein Remis erreicht, fordert er den Unbekannten zu einer Partie auf. B. zögert und schildert dem Icherzähler seine Vorgeschichte: Von den Nazis nach der Besetzung Österreichs in Isolationshaft gehalten, konnte er sich nur durch das Nachspielen klassischer Partien aus einem Schachbuch vor dem geistigen Zusammenbruch bewahren. Im falschen Selbstvertrauen auf seine Fähigkeiten stimmt B. schließlich doch Czentovics Angebot zu ...

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Schachnovelle
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein wohlhabender Tiefbauingenieur namens McConnor und der ehemalige Gestapo-Häftling Dr. B. sind Passagiere auf einem Schiff auf dem Weg von New York nach Buenos Aires. Um sich die Zeit zu vertreiben, überredet McConnor den zurückhaltenden Czentovic zu einer Partie Schach. Dr. B., der sich während seiner Gefangenschaft intensiv mit Schachspiel beschäftigte und in Isolationshaft ganze Schachpartien auswendig lernte, übernimmt dessen Part, als eine Niederlage droht und tritt gegen den Meister an. "Schachnovelle" ist das bekannteste und bedeutendste Werk Stefan Zweigs.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Die Schachnovelle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Während seiner Isolationshaft bringt sich Dr. B. in exzessivem Selbststudium das Schachspielen bei, um nicht den Verstand zu verlieren. Jahre später trifft er auf den Weltmeister Czentovic und es kommt zu einem ungleichen Duell, bei dem wahnhaftes Genie auf kühle Berechnung trifft.Die Schachnovelle ist Zweigs letztes und zugleich bekanntestes Werk. Sie erschien kurz vor seinem Tod und wurde seitdem verfilmt, als Oper aufgeführt und in mehreren Hörbuchfassungen herausgegeben. Auch heute noch genießt sie in der Literaturwissenschaft höchste Anerkennung.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Schachnovelle
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Während seiner Isolationshaft bringt sich Dr. B. in exzessivem Selbststudium das Schachspielen bei, um nicht den Verstand zu verlieren. Jahre später trifft er auf den Weltmeister Czentovic und es kommt zu einem ungleichen Duell, bei dem wahnhaftes Genie auf kühle Berechnung trifft.Die Schachnovelle ist Zweigs letztes und zugleich bekanntestes Werk. Sie erschien kurz vor seinem Tod und wurde seitdem verfilmt, als Oper aufgeführt und in mehreren Hörbuchfassungen herausgegeben. Auch heute noch genießt sie in der Literaturwissenschaft höchste Anerkennung.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe